vs | edge – Unser Vorhersage-Werkzeug

vs | edge – Unser Vorhersage-Werkzeug

Was ist vs | edge?

In der Verkehrstechnik und Verkehrsplanung sind wir mit der Herausforderung, des stetig zunehmenden Strassenverkehrs konfrontiert. Eine Folge daraus ist eine extreme Überlastung, die wir in Städten beobachten können. Daraus wiederum leitet sich die Forderung ab, dass wir Wartezeiten reduzieren sollen. Zusätzlich steigen die Anforderungen bezüglich Klimaschutz. Da können auch wir mit intelligenten Verkehrts- und Lichtsignalsteuerungen einen Beitrag leisten.
 
Neben den wachsenden Anforderungen wollen wir aber auch den technischen Fortschritt nutzen. Die Fahrzeuge werden intelligenter und autonomes Fahren gewinnt an Bedeutung. Diese Systeme würden sich aber noch weiter optimieren lassen, wenn wir den Fahrzeugen Informationen über Wartezeiten, Grün- und Rotphasen, etc. zur Verfügung stellen würden.
 
Was uns entgegen kommt, ist die zunehmende Vernetzung. Immer mehr Knoten sind untereinander oder mit einer Zentrale verbunden. Aus der Sicht von vs | edge ist die in Zentralen zur Verfügung stehende Rechenpower ein Vorteil den wir nutzen wollen. So lassen sich zum Beispiel auch komplexe Modelle in kürzester Zeit berechnen.

vs | edge ist ein selbst lernendes System, dass mittels Prognosen vorausdenkt und anhand dieser Prognosen, Strategien erarbeitet, mit welchen der Verkehr optimiert werden kann.

Wie funktioniert vs | edge?

Die folgende Abbildung zeigt einen möglichen Aufbau eines Systems mit vs | edge.

Zuunterst haben wir die operative Ebene. In dieser siedeln sich die einzelnen Knoten an. Das können Lichtsignalanlagen sein die mit vs | plus geregelt werden oder auch solche, die durch Fremdprodukte gesteuert werden. Auf der taktischen Ebene können mehrere vs | edge – Komponenten vernetzt und eine Vielzahl an Knoten miteinander verbunden werden. In der taktischen Ebene erfolgt die Analyse der Verkehrssituation am einzelnen Knoten, es kann eine Schaltzeitprognose für eine bestimmte Signalgruppe berechnet werden und Befehle für die Optimierung der Steuerung abgesetzt werden. In der obersten Ebene werden wiederum vs | edge – Komponenten zusammengeführt und so die Festlegung von Strategien und Netzoptimierungen, z.B. für eine ganze Stadt ermöglicht.

Warum sollten wir vs | edge einsetzen?

Natürlich kann vs | edge für zukünftige, neue Anlagen verwendet werden. vs | edge ist aber auch für Anlagen im Bestand geeignet. Zudem ist keine teure und komplexe Infrastruktur notwendig. Die einzige Anforderung ist eine Netzwerkverbindung, um mit vs | edge zu kommunizieren. Eine optimierte Verkehrssteuerungen kann automatisch erfolgen, falls dies gewünscht ist und zudem ist vs | edge unabhängig vom Steuerverfahren, da es eben Prozessdaten und Detektordaten verarbeitet.

Erste Resultate

Die ersten Versuche mit vs | edge liefern vielversprechende Resultate. Für einen Test liessen wir einen Beispielknoten in einem Simulationstool laufen. Der Verkehr wird im Simulationstool zufällig generiert und ist somit für vs | plus nicht vorhersehbar. Wir koppelten danach vs | edge an dieses System und liessen damit die Schaltzeitpunkte verschiedener Lichtsignalanlagen in der Simulation voraus berechnen. Ein Screenshot des Resultats ist hier unten dargestellt:

Die Interpretation der Resultate überlassen wir Ihnen. Wir sind davon begeistert!

Anlässlich der vs | plus eXperience wurde vs | edge detaillierter vorgestellt. Der Ausschnitt zum Thema vs | edge finden Sie hier: