Allgemein
Countdown-Ampeln beim Bahnhof Bern

Countdown-Ampeln beim Bahnhof Bern

Am 25. August 2021 wurden beim Bahnhof Bern die ersten Countdown-Ampeln für die Fussgängerinnen und Fussgänger in Betrieb genommen. Vorerst läuft ein mehrwöchiger Testbetrieb während der Abendspitze. Mit einem LED-Kreis wird die Restzeit bis die Ampel auf Grün schaltet dargestellt.

Die Herausforderung diesbezüglich war die Vorhersehbarkeit, da an diesem Knoten eine verkehrsabhängige vs | plus – Steuerung und nicht eine Festzeitsteuerung in Betrieb ist. Daher kann das genaue Timing von einem Umlauf zum anderen variieren. Mit einer zur Laufzeit errechneten Schätzung wird eine Vorhersage bestimmt und so entsprechend viele LED-Anzeigeelemente auf Dunkel geschalten. Die Prognose wird sekündlich bis zum Schaltzeitpunkt korrigiert. Dieser neuartige und innovative Algorithmus wurde in Zusammenarbeit mit Rudolf Keller & Partner Verkehrsingenieure AG entwickelt und wird nach den ersten Betriebsbeobachtungen weiter optimiert.

Ziel der Countdown-Ampel ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit, indem die Fussgängerinnen und Fussgänger die Grünzeit abwarten und nicht bei Rot loslaufen. In einem mehrmonatigen Versuchsbetrieb wird nun das Verkehrsverhalten beobachtet.

Wünschen Sie mehr Informationen zu dieser weltweiten Premiere? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Am 26. August 2021 berichtete das Schweizer Fernsehen in der Sendung “10 vor 10” über diese Neuheit.